Ghettoblaster, Popmusik und High-School Fieber

Schüler*innen des WP-Kurses Darstellendes Spiel des 8. Jahrgangs an der IGS Obere Aar nehmen das Publikum mit auf eine Zeitreise in die 1990er Jahre

Das Party-Banner leuchtet in bunten, poppigen Farben, junge Menschen in weiten Hosen, Neon Tops, kurzen Röcken oder Batik-Shirt tanzen zu den Beats der 1990er Jahre. Diese Partyszene spielt sich nicht etwa auf der neusten 90er Party ab, sondern ist Teil des ersten Theaterstücks, das an der IGS Obere Aar seit der Corona-Zwangspause im schuleigenen Theatersaal aufgeführt wird.

Die Schülerinnen und Schüler des 8ten Jahrgangs zeigen als Abschlussarbeit ihres WP Darstellenden Spielkurses das Stück „10 Dinge, die ich an Dir hasse“, das auf einem Film von 1999 basiert und zugleich eine moderne Fassung von Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung“ ist.

In die Rollen hineinzuschlüpfen, dürfte den meisten von ihnen nicht schwergefallen sein, spielt das Stück doch in einer Schule und handelt von den Themen, die auch heute noch im Schulalltag bewegen können: Freundschaft, Liebe, Intrigen, Style und Partys.

In „10 Dinge, die ich an Dir hasse“ verliebt sich der Neue an der Schule, Cameron, in das beliebteste Mädchen der Padua High-School, Bianca, und träumt davon, sie zum Schulball, der PROM, ausführen zu dürfen. Nur leider hat er die Rechnung ohne Biancas Vater gemacht, der seine Tochter auf gar keinen Fall mit irgendwelchen Jungs abfeiern lassen möchte und deshalb eine Regel aufstellt:

Bianca darf nur auf ein Date, wenn ihre Schwester, Kat, auch auf eines geht. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn Kat ist nicht einfach nur schrullig und unbeliebt, sondern legt so gar keinen Wert auf Jungs, Feiern und das Gerede im Jahrgang. Nach leichten Startschwierigkeiten fällt die Wahl auf Patrick, den coolen Außenseiter. Dieser wird von Joey Donner, dem Sunnyboy der Schule, gegen Geld angeheuert, „das Biest“ auszuführen, damit er selbst Bianca auf die Prom begleiten kann. Was erst wie ein Katz- und Maus-Spiel beginnt, zeigt dem Zuschauer sehr bald, dass da doch mehr im Spiel ist als nur ein „Date auf Abruf“. Und ein Happy End darf natürlich auch nicht fehlen.

Die Jugendlichen meistern die Herausforderung gekonnt, hat das Stück doch eine Spieldauer von über einer Stunde und entsprechend viel Text zum Lernen. In der Hauptrolle der Kat brilliert Luca Sophie Samland, die bereits am Jungen Theater Wiesbaden erste Erfahrungen sammeln konnte und das Publikum mit ihrem Schauspiel überzeugt. Auch die Rolle der Bianca, gespielt von unserer Schulsprecherin Rauan Deyaa, hätte nicht besser besetzt sein können. In authentischen Outfits der 1990er verkörpert sie ihre Rolle perfekt, zusammen mit Betül Cantürk in der Rolle von Biancas bester Freundin Chastity. Ebenfalls überzeugen können Jana Imhof als Cameron, Magy Hyuseinova als Michael, Elanur Icen als Joey Donner, Muntadher Alboslemi als Vater, Celine Kleinschmidt als Lehrerin und Ayten Iliyazova als Kats verträumte Freundin Mandella. Eine besondere Leistung erbringt Elisa Halili, die kurzerhand für die stimmlich angeschlagene Merve Aksu in der männlichen Hauptrolle einspringen muss und binnen 24 Stunden den coolen Patrick überzeugend vorträgt. Trotz fehlender Stimme zeigt auch Merve vollen Einsatz als Statistin zusammen mit Lukas Bodenbinder in verschiedenen Nebenrollen. Am Ende gibt es tosenden Applaus von den Mitschüler*innen und Familien im Publikum. Lehrerin Vanessa Nunes ist sehr stolz auf ihre Schüler*innen: „Sie haben in kürzester Zeit Großartiges geleistet und sind über sich hinausgewachsen. Darauf können die Schülerinnen und Schüler mächtig stolz sein.“

Vorlesewettbewerb an der IGS Obere Aar

Es herrschte große Spannung in der Bücherei der IGS Obere Aar: am Donnerstag warteten hier die Klassensieger und Klassensiegerinnen im diesjährigen Vorlesewettbewerb auf ihre Chance Schulsieger zu werden. Um als Schulsieger bzw. Schulsiegerin gekürt zu werden, galt es...

Die Grundstufe lädt zum Wintermarkt ein

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Winterfans, am kommenden Freitag, den 02.12.2022, lädt das Grundstufenkollegium zu einem Wintermarkt auf dem Gelände des D-Bau recht herzlich ein. Alle Infos entnehmen Sie bitte folgendem Flyer Wir freuen uns auf Ihr...

Elternabend Übergang 4 nach 5

Liebe Eltern, heute Abend (22.11.2022) findet der Informationsabend für alle Eltern der Jahrgangsstufe 4 in der Mensa der IGS Obere Aar statt. Gegenstand des Informationsaustausches ist der Übergang von der Grundstufe in die weiterführenden Schulen....

Die IGS zu Gast im Hessischen Staatstheater Wiesbaden

Auf eine Reise in die kindliche Fantasie konnten sich am Samstag die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 der IGS Obere Aar beim Besuch des Weihnachtsmärchens im Hessischen Staatstheater Wiesbaden begeben. Gemeinsam mit ihren Eltern und Lehrkräften sahen sie die...

Draußentag auf Luthers Spuren

Am Montag, den 31.10.2022, durften verschiedene Schülerinnen und Schüler mit Herr Steiner (der es organisiert hat) einen Informations-/Wandertag machen zu dem Thema Martin Luther.Es fing damit an, dass wir erstmal zum Lutherweg gelaufen sind und besprochen haben was...

Bürgerstiftung spendet für die DiKlas

Die Deutschintensivklassen der IGS Obere Aar unter der Leitung von Frau Natalia Khemlivska, Vanessa Nunes und Aleksandra Przybyl-Scibior bedanken sich ganz herzlich bei Roswitha Kacmaczyk von der Bürgerstiftung Taunusstein für die großzügige Spende von über 200 EUR...

Jugend trainiert für Olympia – Basketball

Zuerst muss einem klar werden, was der Basketball für viele von uns bedeutet. Basketball kann einem helfen, den Kopf frei zu bekommen, oder Spaß mit Freunden zu haben. Wenn man allerdings auf dem Platz steht, verändert sich alles schlagartig. Der Blick wird zum Tunnel...

Autorenlesung-Cornelia Franz

Die Autorenlesung zu dem Buch „Swing High“ von Cornelia Franz war äußerst interessant. Man hat einen guten Eindruck in die Geschichte des Buches und die dazugehörigen Charaktere erhalten. Das Buch spielt während der NS-Zeit und erzählt die Geschichte eines Jungen...

1. Draußentag am 14.9.22

Haustürwanderungen des Jahrgang 1 - Forschen an und in der Aar - Besuch beim Imker mit kleiner Wanderung - Besuch Biohof Bornhof - Patentag und Gemüsesuppe kochen - Wiesbadener Museum mit Führung zum Thema Wasser [ngg src="galleries" ids="6" display="basic_slideshow"...

Märchenoper im Rahmen der Projektwoche in der Grundstufe

Am 05.10.2022 fand die Märchenoper "Es war einmal..." statt. Zwei Darsteller und ausgebildete OpernsängerIn der Tourneeoper Mannheim haben die Kinder mit in die Welt der Märchen und Oper mitgenommen. Die Grundstufen-Kinder konnten sich die Aufführung in unserer Mensa...