Aktuelles

117-mal

117-mal


Liebe Päckchenpacker:innen,

mit tollen Weihnachtspäckchen habt ihr/haben Sie wirklich überrascht – so schöne und so viele waren es, 117-mal kleines und  großes Päckchenglück✨✨✨

Manche Klassen haben zwei und einige sogar 5,6,7 Päckchen gepackt. Es gab auch Kinder / Jugendliche, die ihr eigenes Päckchen abgaben. Lehrer:innen beteiligten sich ebenso an der Aktion wie Menschen, die nicht an unserer Schule sind, aber gerne mitmachen wollten.

Mein herzlicher Dank geht an euch und an Sie für das Mitmachen!

Gestern war es dann endlich soweit: Mit 3 Autos und engagiertem Team (danke an Karin, Ingrid, Milena, Julia und Amira sowie alle, die spontan beim Beladen halfen) fuhren wir zur Unterkunft.
Kaum hatten wir mit dem Entladen angefangen, kamen auch schon Kinder aus der Einrichtung und halfen uns voller Freude, als sie sahen, was da in den Autos so strahlte und glitzerte.

Jetzt sind die Geschenke am Zielort. Auf der bevorstehenden kleinen Feier werden unsere Päckchen anderen Freude schenken – vom Baby bis zum Jugendlichen.

Das war wieder einmal eine schöne Aktion – zum 5. Mal.

Herzlichen Dank allen Beteiligten – auch denen, die sich beim Sortieren  und Verpacken engagiert haben!
Und vielen Dank auch denen, die mit Kleidung, Spielzeug, Büchern usw. unseren Gruß an die Sammelunterkunft bereichert haben.

Nehmen wir doch mit: Wir können etwas und das auch für andere. We Aar One!

Denen, die Weihnachten feiern, wünsche ich eine schöne Weihnacht 🎄und allen schöne Winterferien sowie einen guten Start ins neue Jahr✨🎉

Astrid Diedrich – Schulseelsorgerin

Jugend Trainiert für Olympia-Badminton WK III

Jugend Trainiert für Olympia-Badminton WK III

Am Mittwoch, den 30.11.22, fand in der Dilthey-Halle Wiesbaden der WK III im Badminton im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia statt. Gegen alle Kontrahenten mussten die Schülerinnen und Schüler jeweils im Dameneinzel, Herreneinzel, Damendoppel, Herrendoppel und Mix-Doppel gegeneinander antreten. Da wir krankheitsbedingt mit „lediglich“ zwei Mädels nach Wiesbaden fahren konnten, mussten die beiden Vertreterinnen Minahil und Marwa alle Spiele im Wettkampf spielen.

Dabei war die Gutenbergschule der klare Favorit, der sich am Ende auch deutlich als Sieger durchsetze. Im Kampf um Platz zwei mussten wir uns leider der Fliedner-Schule geschlagen geben.

Somit fahren nun die Gutenberg- und die Fliednerschule auf den Regionalentscheid nach Hofheim. Wir wünschen beiden Vertretern der RTKs viel Erfolg. Wir sehen uns im nächsten Jahr!

Vorlesewettbewerb an der IGS Obere Aar

Vorlesewettbewerb an der IGS Obere Aar

Es herrschte große Spannung in der Bücherei der IGS Obere Aar: am Donnerstag warteten hier die Klassensieger:innen im diesjährigen Vorlesewettbewerb auf ihre Chance, Schulsieger zu werden. Um als Schulsieger:in gekürt zu werden, galt es, die Jury zunächst mit Vorlesen aus einem selbst gewählten Buch zu überzeugen. Mit beeindruckender Lesekompetenz entführten die drei Klassensieger:innen das Publikum in die Welt der spannenden Geschichten.

In der zweiten Runde war ein fremder Text zu bewältigen, und auch hier zeigten die Kandidaten:innen durchweg überzeugende Leistungen. Keine leichte Aufgabe also für die Jury, eine Wahl zu treffen.

Den Ausschlag gab schließlich die Fähigkeit, die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen. Herzlichen Glückwunsch an Abdallah Naser aus der Klasse 6c, der nun als Schulsieger im Kreisentscheid für die IGS Obere Aar antreten wird.

Als kleine Anerkennung erhielten alle Teilnehmer:innen Büchergutscheine, die vom Förderverein gesponsert wurden.

Die Grundstufe lädt zum Wintermarkt ein

Die Grundstufe lädt zum Wintermarkt ein

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Winterfans,

am kommenden Freitag, den 02.12.2022, lädt das Grundstufenkollegium zu einem Wintermarkt auf dem Gelände des D-Bau recht herzlich ein.

Alle Infos entnehmen Sie bitte folgendem Flyer

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Das Grundstufenkollegium

Elternabend Übergang 4 nach 5

Liebe Eltern,

heute Abend (22.11.2022) findet der Informationsabend für alle Eltern der Jahrgangsstufe 4 in der Mensa der IGS Obere Aar statt. Gegenstand des Informationsaustausches ist der Übergang von der Grundstufe in die weiterführenden Schulen.

Vorbereitend/Nachbereitend können Sie sich folgenden Kurzfilm des HKMs anschauen:

Link zum Film

Selbstverständlich wurde der Film auch in anderen Sprachen veröffentlicht. Sie finden jene Alternativen unter folgendem Link. Zudem finden Sie weitere Informationen in folgender Präsentation: Link

Der Elternabend beginnt um 19.30 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Die IGS zu Gast im Hessischen Staatstheater Wiesbaden

Die IGS zu Gast im Hessischen Staatstheater Wiesbaden

Auf eine Reise in die kindliche Fantasie konnten sich am Samstag die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 der IGS Obere Aar beim Besuch des Weihnachtsmärchens im Hessischen Staatstheater Wiesbaden begeben. Gemeinsam mit ihren Eltern und Lehrkräften sahen sie die Generalprobe des Stückes Peter Pan von J.M. Barrie in einer Fassung von Marita Erxleben

Ein enthusiastisches Ensemble und ein beeindruckendes Bühnenbild entführten die kleinen und großen Zuschauerinnen und Zuschauer in eine zauberhafte Welt, die nicht nur Peter Pan, Wendy und John Flügel verlieh, sondern auch der Fantasie.

Die IGS Obere Aar bedankt sich ganz herzlich beim Büro der Theaterpädagogik des hessischen Staatstheaters Wiesbaden und Frau Luisa Schumacher, die den gemeinsamen kostenlosen Besuch des Stückes ermöglicht haben.

Draußentag auf Luthers Spuren

Draußentag auf Luthers Spuren

Am Montag, den 31.10.2022, durften verschiedene Schülerinnen und Schüler mit Herr Steiner (der es organisiert hat) einen Informations-/Wandertag machen zu dem Thema Martin Luther.
Es fing damit an, dass wir erstmal zum Lutherweg gelaufen sind und besprochen haben was uns erwartet.
Nach einer Besprechung und ein paar Informationen begaben wir uns auf die Abenteuerliche Reise auf dem Lutherweg Richtung Worms.
Wir sind den Weg gelaufen den Martin Luther damals gelaufen war. Wir sind einen Abhang runter und einen kleinen Buschweg hochgelaufen.
Man hat einigen Schülerinnen und Schülern angesehen das es anstrengend war, doch im Großen und Ganzen zeigten sich alle sehr wissbegierig und alle hörten immer aufmerksam zu, wenn Herr Steiner etwas sagte.
In Worms angekommen saßen wir vor einer großen Statue, wo wieder Herr Steiner uns etwas erzählte.
Zum Ende des Tages haben wir ein schönes Gruppenfoto gemacht.
Der Wandertag hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und man merkte das der Weg den Martin Luther gelaufen ist sich teilweise echt gezogen hat.
Den Schülerinnen und Schülern wurden einige interessante Informationen mitgegeben, um ihr Wissen über Martin Luther zu verbessern.
Ich Mario Heydt würde diesen Wander-/Informationstag denen weiterempfehlen die wissbegierig sind und auch die Kraft aufbringen zum Wandern.

Ps: Ein großes Dankeschön an Herr Steiner das er diesen tollen Tag mit uns gemacht hat und dass er die Schülerinnen und Schüler so gut aufgeklärt hat, was Martin Luther angeht.
Wir wissen jetzt eindeutig mehr als vorher über Martin Luther. (Mario Heydt)

Bürgerstiftung spendet für die DiKlas

Die Deutschintensivklassen der IGS Obere Aar unter der Leitung von Frau Natalia Khemlivska, Vanessa Nunes und Aleksandra Przybyl-Scibior bedanken sich ganz herzlich bei Roswitha Kacmaczyk von der Bürgerstiftung Taunusstein für die großzügige Spende von über 200 EUR zur Unterstützung unserer Theaterprojekte und unserer Dikla-Bibliothek.

Die persönliche Übergabe und ein ausführlicher Bericht folgen in Kürze.