Zu Gast bei Freunden

Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr, nahmen in diesem Jahr 20 Schülerinnen und Schüler der IGS Obere Aar an der Begegnungsfahrt anlässlich des französischen Nationalfeiertages nach Merkwiller-Pechelbronn teil. Für echte Begegnung brauchte es dabei nicht viel. So schlugen die Schülerinnen und Schüler nach einer Anreise mit dem ÖPNV und anschließendem Fußmarsch ihre Zelte auf dem Sportplatz des Dorfes auf, wo sie herzlich von Bürgermeister Dominique Schneider empfangen wurden. Die Stadt Merkwiller stellte dabei nicht nur Getränke und Infrastruktur, sondern auch das erste Abendessen. Beim Zeltaufbau waren uns die Schülerinnen und Lehrkräfte unserer Partnerklasse des Collège de l’outre fôret in Soultz eine große Unterstützung, sodass rechtzeitig zum Sonnenuntergang der erfolgreiche erste Abend bei einem gemeinsamen Pizzaessen beschlossen werden konnte. Die folgenden Tage hielten bunte Programmpunkte und jede Menge Möglichkeiten zur Begegnung bereit. Höhepunkt war der Besuch des Feuerwerkes anlässlich des Nationalfeiertages in Soultz mit anschließender Nachtwanderung durch die Felder des Nordelsass.

In Kooperation mit dem Europäischen Verein stand der 14. Juli. Nach der Feierstunde in der Mairie und Kranzniederlegung am Monument aux morts ging es weiter zur Domaine de Walbourg von Ernest Hoeffel und Corinne Bloch. Diese begründen nicht nur die Wurzel der Charolais-Zucht in Europa, sondern können sich voller Stolz als Vorreiter im Bereich der Agroforstwirtschaft bezeichnen. Natürlich blieb genügend Zeit, um die glücklichen Rinder zu streicheln.

Die Teilnehmenden der Begegnungsfahrt verstehen sich auch als Botschafter des Friedens, entsprechend dürfte die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit nicht fehlen, diese wurde bei der geführten Besichtigung des Fort Schoenebourg sehr plastisch dargestellt. Aufmerksam und interessiert folgten die SuS den Ausführungen bei angenehm kühlen Temperaturen rund 30 Meter unter der Erde.

Anschließend machten wir uns auf den Rückweg, der dank der deutschen Bahn einige Überraschungen bereithielt. Nichtsdestotrotz konnten alle am Ende des Tages glücklich mit einem großen Schatz an Erfahrung und dem Erlebnis einer großartigen Gemeinschaft wieder in die Arme ihrer Familien fallen.

Die Durchführung der Begegnungsfahrt wäre ohne eine Vielzahl an Unterstützern nicht möglich gewesen, die durch finanzielle oder organisatorische bereitwillige Hilfe das Erlebnis für alle erfahrbar gemacht haben. Wir bedanken uns ganz herzlich für die großzügige Spende von Michael Diel und Christina Wesp von Diel Sanierungs- und Renovierungs GmbH und die gelungene Kooperation und Unterstützung durch den europäischen Verein Rheingau-Taunus / Pays des énergies de la terre Soultzerland, den Landrat des RTK Herrn Sandro Zehner und der Stadt Taunusstein, dem Bildungswerk des RTK, dem Förderverein der IGS und natürlich dem Bürgermeister Dominique Schneider und der Stadt Merkwiller-Pechelbronn.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Skitag 1

Unser erster Skitag begann mit einem tollen Frühstück um 07.30 Uhr. Ehe wir um 08.30 Uhr in den den Bus zur Talstation von Neukirchen einstiegen. Nachdem wir alle unsere Skier aus unserem Depot geholt hatten, stiegen wir in die Godel gen Berg. Dort erwartete uns das...

Der Bus ist unterwegs

Liebe Eltern, der Bus mit unseren Skifahrer*innen ist unterwegs. Eine Stunde vor der geplanten Ankunft in Neukirchen erhalten Sie hier ein Update. Schauen Sie hier vorbei. Update 1: noch eine Stunde bis zur Grenze Update 2: Wir (alle Busse 😉) sind gut angekommen!...

Die Schuldisco ‘Winter Wonderland’ ein voller Erfolg

Am Freitag fand die Schuldisco 'Winter Wonderland' in der schuleigenen Mensa statt. Dresscode Jogginghose? Fehlanzeige! Die Jungs und jungen Damen hatten sich ordentlich aufgebrezelt und tanzten zu Rap, Dance und Chartsongs. Die Stimmung war gut und ausgelassen....

AG-Huhn sucht Unterstützung

Fleißige Bienen für glückliche Hühner – das Hühnerprojekt an der IGS Obere Aar Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der IGS Obere Aar in Taunusstein-Hahn, unsere Schule hat sich beim Naturpark Rhein-Taunus als Naturpark-Schule beworben. Um als...

Pensionäre feiern das 20-jährige Jubiläum

Am 01. September trafen sich die pensionierten Lehrkräfte der IGS Obere Aar zu einer kleinen Feierstunde. Anlass war das 20-jährige Bestehen des Kreises ehemaliger Lehrerinnen und Lehrer. Nach einem kleinen Sektempfang mit Zeit zum Austausch und Gesprächen, ...

1000 Sprachen–1000 Bücher–Zum Tag der Sprachen feiert die IGS Obere Aar ihre Vielfalt mit mehrsprachiger Lesung

„Arabisch – nein – Russisch – Bulgarisch“ ruft es wild durcheinander als Lehrerin Vanessa Nunes am Montag, den 25.09.2023, die Frage nach den Sprachen stellt, in denen die Kinder des Jahrgangs 6 gerade das Kinderbuch „Wie weit weg ist Pfefferland?“ von Frank Ruprecht...

IGS Obere Aar auf dem HANDWERK Live

„Was?! Schule und das am Samstag?“, „Ist doch ganz nice hier.“, „Hat Spaß gemacht.“ Diese Sätze hörten die Lehrer der IGS Obere Aar am 16.09. häufiger. Früh morgens machten sich alle, achten und neunten Klassen auf zum Tag der Offenen Tür der Handwerkskammer „Handwerk...

1000 Bücher-1000 Sprachen

Wir suchen Unterstützung im Ganztag

Unsere Grundstufe wächst beständig und somit auch der Bedarf an Betreuungskräften für unsere Kleinsten. Wenn Sie Interesse an der Betreuung von Kindern haben, so melden Sie sich doch gerne bei Email an ganztag@igs-obere-aar.de. Die Ausschreibung finden Sie hier: KLICK...

AG Einwahlen für die Grundstufe und Sek 1

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, die Einwahlen für die AGs in der Grundstufe sind freigeschaltet. Das AG-Angebot der Grundstufe finden Sie hier: KLICK Unter folgendem Link können Sie Ihr Kind einwählen: KLICK Alle Schülerinnen und Schüler der...